Realschule Kulmbach ist zum dritten Male Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule!


Umweltschule in Europa – Attraktive Auszeichnung für Bayerns Schulen


Die Carl-von-Linde-Schule Kulmbach ist zum dritten Mal in Folge für ihre Konzeption einer nachhaltigen Umwelterziehung der Kinder und Jugendlichen ausgezeichnet worden. Zusammen mit weiteren nordbayerischen Schulen konnte eine Abordnung der Schule unter Leitung von Herrn ZwRSK Markus Popp sich über die höchste Auszeichnung mit drei „Umweltsternen“ freuen.


Am Montag, den 15. Oktober 2012 verlieh Landeskoordinator Klaus Hübner vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern e. V. in den Räumen des Dientzenhofer-Gymnasiums in Bamberg diese Auszeichnung im Rahmen eines Festaktes. Zusammen mit bayernweit 183 weiteren Schulen dürfen wir uns nunmehr seit 2010 „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule“ nennen.

 

Hier finden Sie Informationen über aktuelle Projekte der Realschule: