Basketballprofis zu Gast an unserer Schule

 

Sportunterricht der besonderen Art war am Freitag, 16.05.2014 an unserer Schule auf der Tagesordnung: 50 Kinder hatten die Möglichkeit, mit den Brose Baskets Spielern Rakim Sanders und Manuel Rockmann an ihren Basketballkünsten zu feilen.

Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Hild übergab sie das Wort an Herrn Dr. Frank Weber, Geschäftsführer der Konrad Friedrichs GmbH & Co. KG, der diese einmalige Veranstaltung als Partner der Brose Baskets ermöglicht hatte. Auch Landrat Klaus Peter Söllner - mittlerweile mit dem „Basketball-Virus“ infiziert - ließ sich diese besondere Sportstunde nicht entgehen. Danach übernahmen Josef Pensler, Sportkoordinator der Realschule, und Sebastian Böhnlein, Jugendkoordinator der Brose Baskets, die Regie.

Nach einem kurzen Aufwärmen konnten die Schüler an den vier Stationen des Rundumtrainings mit den Brose Baskets ihr Können unter Beweis stellen – beim Wurftraining mit Rockmann gab es von Freiwürfen bis Korblegern das volle Programm,  Sanders zeigte den Kids im Ball Handling-Training wie man überhaupt richtig mit einem Basketball umgeht. Die beiden Jugendtrainer der Brose Baskets erteilten Pass- und Dribbeltraining.

Natürlich blieb es für die restlichen 350 Schüler auf der Zuschauertribüne nicht nur beim Beobachten: Eine ausgiebige Autogrammstunde mit den beiden Profis stand auch noch auf dem Programm. Die Schüler erhielten ein handsigniertes Poster der beiden, auch die Klassenräume wurden mit einem Brose Baskets Poster ausgestattet.