Offenes Versetzungsverfahren

 

  Einstellungen von neuen Lehrkräften

 

Was wir von neuen Lehrkräften erwarten: Offenheit für die neuen Anforderungen im Bildungsbereich Bereitschaft, die an der Schule eingeleitete innere Schulentwicklung aktiv mitzutragen (z.B. Mitarbeit in der Steuergruppe und Arbeitsgemeinschaften zur Unterrichts- und Personalentwicklung) Förderung der Unterrichtsentwicklung durch Methodenvielfalt und Methodenschulung (Projekte, Freiarbeit, Methodenseminare, Moderation) Unterstützung unseres Konzepts der Sozialerziehung (Ausbildung von Konfliktlotsen und Tutoren) Fähigkeit, im Team mit anderen KollegInnen neue Wege zu gehen Aufgeschlossenheit für die Verwendung neuer Medien im Unterricht (Arbeit am PC im Unterricht, Präsentation) Interesse für die Arbeit eines Studienseminars mit langer Tradition (Fächer: D, E, EvR, M, Ch, Ph, Mu).