Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,  liebe Schülerinnen und Schüler,

um bei psychischen Auffälligkeiten Hilfe zu ermöglichen, möchten wir gerne über geeignete Beratungseinrichtungen informieren.
Psychische Schwierigkeiten müssen nicht alleine bewältigt werden. Hilfe suchen und Hilfe annehmen sind ein wichtiger Weg zur Veränderung der aktuellen Situation.
Nachfolgend sind verschiedene innerschulische und außerschulische Hilfsangebote sowie Kontaktmöglichkeiten in akuten Situationen aufgelistet. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern soll die Suche nach Hilfe erleichtern.

In dringenden Fällen stehen rund um die Uhr Ansprechpartner zur Verfügung. Bei weiteren Fragen können grundsätzlich die Schulpsychologen vor Ort angesprochen werden. Sie unterliegen der Schweigepflicht, dürfen also keine Informationen an Dritte weitergeben und helfen jederzeit weiter.

Inner- und außerschulische Hilfsangebote bei psychischen Auffälligkeiten

Innerschulische Hilfsangebote 

Ansprechpartner kann jede Lehrkraft Ihres Vertrauens an der Schule sein.
Besondere Ansprechpartner vor Ort sind

Beratungslehrkraft der Schule:  BeRin Kathrin Glaser 

Sprechstunde: Montag: 13:15 bis 14:00 Uhr 
um eine Terminvereinbarung wird gebeten

Schulpsychologin/Schulpsychologe:

Anna Pickelmann
Telefon: 0163 6934506

Telefonsprechzeiten:
Mo und Di 13:00-14:00 Uhr
Mi und Do 9:00-10:00 Uhr
Fr 11:00-12:00 Uhr

Staatliche Schulberatungsstelle für Oberfranken

Bahnhofsplatz 1a, 95028 Hof
Tel.: 09281 1400360

Öffnungszeiten:
Mo - Do 08.00 - 17.00 Uhr
Fr 8.00 - 13.00 Uhr

Außerschulische Hilfsangebote 

Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen

Erziehungsberatungsstellen unterstützen Eltern, aber auch Kinder und Jugendliche bei der Klärung und Bewältigung von Problemen.

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

Schlossberg 2, 96215 Lichtenfels
Tel: 09571-939190
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Psychologische Beratungsstelle Bayreuth

Kolpingstr. 1, 95444 Bayreuth
Tel: 0921-78517710 E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Oberfranken

Kinderärzte

Unter https://www.kvb.de/ finden Sie Ärzte und Psychotherapeuten in Ihrer Region. 

Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie Psychologische Psychotherapeuten

Weitere Hilfen zur Suche eines Therapieplatzes

Bezirkskrankenhaus Bayreuth, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Nordring 2, 95445 Bayreuth
Tel.: 0921 2830

Klinikum Sozialstiftung Bamberg, Sektion für Kinder- und Jugend-Psychosomatik
Buger Straße 80, 96049 Bamberg
Tel.: 0951 503-12701
(Mo. - Fr. 8.00 – 16.00 Uhr)

Online-Beratungsangebot für Jugendliche und Eltern bke-Onlineberatung:
https://www.bke-beratung.de/~run/

NAKOS (Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen)

Wo es eine Selbsthilfegruppe in der Nähe gibt, erfährt man unter https://www.nakos.de/ .

Ansprechpartner in Akutfällen

Telefonseelsorge                  https://www.telefonseelsorge.de

Kostenlose, anonyme Beratung rund um die Uhr unter Tel.: 0800 1110111 oder 0800 1110222

Deutsche Depressionshilfe

Kostenlose, anonyme Beratung Mi. und Fr. 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr sowie Mo, Di, Do 13 Uhr bis 17 Uhr unter Tel.: 0800 3344533

Die Deutsche Depressionshilfe bietet online auch eine Übersicht zu regionalen Angeboten und vieles mehr auf www.deutsche-depressionshilfe.de  

Nummer gegen Kummer : https://www.nummergegenkummer.de/  
Kostenlose Beratung von:
Tel: 116111
Mo bis Sa 14 Uhr bis 20 Uhr

Elterntelefon: 
Tel: 0800 1110550
Mo bis Fr 9 Uhr – 11 Uhr
Di und Do 17 Uhr bis 19 Uhr

Ärztlicher Bereitschaftsdienst der Krankenkassen
Tel: 116117

Bezirkskrankenhaus Bayreuth

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Nordring 2, 95445 Bayreuth
Tel.: 0921 2830

Stand: 10.11.2020

Lese-Rechtschreib-Störung

Liebe Eltern, bei Verdacht auf Lese-Rechtschreib-Störung (früher Lese-Rechtschreibschwäche oder Legasthenie)

• Füllen Sie bitte einen Antrag auf Gewährung von Maßnahmen aufgrund einer Lese-Rechtschreib-Störung aus. Sie erhalten diesen im Sekretariat.

• Geben Sie zeitnah eine Kopie der Bescheinigung, des aktuellen Bescheides oder der Stellungnahme des Kinder- und Jugendpsychiaters, falls vorhanden, im Sekretariat unserer Schule ab.

• Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit der zuständigen Schulpsychologin:
Frau Pickelmann
Tel: 0163 6934506
Telefonsprechzeiten:
Mo und Di 13:00-14:00 Uhr
Mi und Do 9:00-10:00 Uhr
Fr 11:00-12:00 Uhr

Bei weiteren dauerhaften Beeinträchtigungen

wenden Sie sich bitte wegen zusätzlicher Informationen an folgende Ansprechpartner:

Ansprechpartner bei Rückfragen an der Carl-von-Linde-Schule:
Sprechzeiten: jeweils nach Vereinbarung

RSDin Monika Hild Realschuldirektorin
Tel: 09221 9078-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RSK Markus Popp Realschulkonrektor
Tel: 09221 9078-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BeRin Kathrin Glaser Beratungslehrkraft
Tel: 09221 9078-0

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!